Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Bonn

Handchirurgie

Ansprechpartner

Leiter:

OA Dr. med. K. Welle

Sprechstunden:

Sprechstunde

Mittwoch

08:30 - 14:00 Uhr

Leistungsspektrum Handchirurgie

Im Schwerpunkt Handchirurgie behandeln wir:

  • alle Verletzungen an der Hand, am Handgelenk und am Unterarm, die als isolierte Verletzungen oder im Rahmen einer Mehrfachverletzung/eines Polytraumas auftreten
  • Verbrennungen, Verätzungen, Erfrierungen, Nekrosen
  • Nervenkompressionssyndrome, z.B. das Karpalstunnelsyndrom
  • Erkrankungen der Sehnen, wie Ringbandstenosen („schnellender Finger“)
  • Ganglien am Handgelenk, an den Fingergelenken und an den Sehnenscheiden
  • Fremdkörperentfernungen, z.B. Glasscherben
  • M. Dupuytren
  • Rhizarthrose
  • Teilversteifungen/Versteifungen bei Handgelenkarthrose
  • Naht/Rekonstruktion bei Bandverletzungen an der Handwurzel und am distalen Radioulnargelenk
  • Handgelenksarthroskopie
  • Rheumatische Veränderungen in Zusammenarbeit mit dem Schwerpunkt Rheumaorthopädie
  • Hauttumore, z.B. Warzen

Zurück zur Übersicht