Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Bonn

Plastisch-Rekonstruktive Unfallchirurgie

Ansprechpartner

Leiter:

OA Kristian Welle

Sprechstunden:

Sprechstunde

Mittwoch und Donnerstag

12:00 - 14:00 Uhr

Leistungsspektrum Plastisch-Rekonstruktive Unfallchirurgie

Die Methoden der Plastisch-Rekonstruktiven Unfallchirurgie kommen zum Einsatz, wenn nach Frakturen, bei einer Infektsituation oder nach wiederholten Eingriffen offene Wunden entstanden sind.
Nicht immer können diese Wunden sofort mittels direkter Hautnaht verschlossen werden, weil sie z.B. zu groß sind, die Wunde verschmutzt ist oder eine ausgedehnte Entzündung vorliegt.

Je nach Wundsituation werden verschiedenen Lösungen angewandt:

Zurück zur Übersicht