Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Bonn

Über uns

Neben dem Forschungslabor, dessen Schwerpunkt auf der Grundlagenforschung mit Fokus Zellbiologie und Molekularbiologie liegt, unterhält die Klinik seit 2014 auch ein Prüflabor, dessen Schwerpunkt die Prüfung und Bewertung von biologischen Materialien, z.B. Implantat-Werkstoffen, ist.

Das vorranginge Ziel einer Prüfung ist der Schutz des Menschen vor möglichen biologischen Risiken, welche sich aus der Anwendung von solchen Medizinprodukten ergeben könnten. Zum Ausschluss solcher Risiken müssen neue Materialien stets auf ihre Gewebeverträglichkeit hin überprüft werden.

Das Prüflabor bewertet im Auftrage der Hersteller vor allem die Biokompatibilität, also die Verträglichkeit der Werkstoffe in der Zellkultur und im Körper, ebenso aber auch die Funktionalität und Stabilität von Implantaten. Als unabhängiges Prüflabor wurden wir 2015 im Prüfgebiet „Biologische Prüfungen“ für das Prüfverfahren nach DIN EN ISO 10993-6 akkreditiert.

Als fachkompetenter Partner stehen wir Ihnen als Partner in der Bewertung und Prüfung Ihrer Produkte und Werkstoffe zur Seite. Von der ersten Planung der Prüfung, über in-vitro und in-vivo Versuche (einschließlich der notwendigen histopathologischen Beurteilung), bis hin zum abschließenden Prüfbericht erhalten Sie als Kunde alle Ergebnisse aus einer Hand.